Haarbeck-Schule
Haarbeck-Schule

Letzte Meldung: ZP-Workshop der 10B ein voller Erfolg. 

Mehr  hier...

Kontakt

Haarbeck-Schule
Tersteegenstr. 87
47506 Neukirchen-Vluyn 

 

Fon +49 2845 3084

Fax +49 2845 37177 

eMail: info@haarbeckschule.de

online: Kontaktformular

Öffnungszeiten des Sekretariats

Werktags außer mittwochs

07:30 - 11:30 Uhr

Die nächsten Termine
   
16.05.17 ZP10 Deutsch 09:00 Uhr
18.05.17 ZP10 Englisch 09:00 Uhr
23.05.17 ZP10 Mathematik 09:00 Uhr
25.05.17 unterrichtfrei wg. Chr.Himmelfahrt
26.05.17 bewegl. Ferientag

weitere Termine 
bis Ende des Schuljahres

...so viele Besucher waren seit 2005 schon auf unserer Homepage!

Zuletzt aktualisiert: 25.04.2017 - 05:09 Uhr

BOP Berufsorientierungspraktikum

"Also, ich muss heute Nachmittag erst einmal auf die Couch….", outeten sich während eines Praktikums immer mehr SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8. Was war geschehen? Sollten etwa auch in Neukirchen-Vluyn immer mehr Jugendlich „ausgebrannt“ sein und sich Hilfe bei einem Psychologen holen müssen? Mitnichten….

Ein Berufsorientierungspraktikum – kurz BOP – wurde von dem Jahrgang 8 für 10 Tage durchlaufen. Dies fand beim TÜV Nord in Kamp-Lintfort, bzw. Rheinhausen statt und umfasste mehrere "Gewerke“: Metall, Garten- und Landschaftsbau, Farbe, Hotel- und Gaststättengewerbe, Verkauf und Kosmetik. In diesen Berufszweigen hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, von 8.30 Uhr – 14.30 Uhr ihre Fähig- und Fertigkeiten zu erkennen, zu vertiefen und Interessen zu sondieren. Es wurde gekocht, gemauert, gemalt, konstruiert, geplant,…Müde aber zufrieden und um viele Erfahrungen reicher, ging das Praktikum am 29.08. seinem Ende zu und einige der SchülerInnen hatten sogar inzwischen  ihr Interessensgebiet gefunden.

Glücklicherweise war also mit „Couch“ nicht ein Möbel in einer tiefenpsychologischen Sitzung gemeint sondern lediglich das heimische Rückzugsgebiet – in Fachkreisen bekannt als Chill-OUT-Area…Arbeiten ist halt doch recht anstrengend.

Tina Schlüter, Klassenlehrerin der 8b

Bewerbungstraining im Jugendzentrum Klingerhuf

Am 22.01., 27.01. und 29.01.2014 waren wir, die Klassen 10, zu einem Bewerbungstraining im Jugendzentrum Klingerhuf.

Dort besprachen wir erst einmal, was wir alles für unseren „Traumberuf“ mitbringen müssen und erstellten eine persönliche Lebenslinie.

Wir lernten, was wichtig ist, wenn wir mit einem Betrieb telefonieren, und was wichtig bei einem Bewerbungsgespräch ist. Außerdem bekamen wir „Hilfen im Notfall“ (Busverspätungen, ich bin krank und kann am Gespräch nicht teilnehmen usw…)

Wir Schüler gingen da mit sehr viel Spaß und Freude heran und es ist uns noch einmal klar geworden, dass es kein leichter Weg wird, wir es jedoch trotzdem alle gut meistern werden.

Das Bewerbungstraining haben Frau Hellmrich (SCI Moers), Frau Diepers-Gasch (Caritas Rheinberg) und Frau Freienstein (Haarbeck-Schule) durchgeführt.

 

Alina Friesen, 10A2

Betriebspraktikum

Das Schülerbetriebspraktikum hat bei uns eine lange Tradition. Es ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern, erste Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln und sich so beruflich zu orientieren. Bereits bei der Unterrichtsgestaltung achten wir darauf, unsere Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten.

 

Die 9. Klassen haben vom 5. November bis zum 16. November ihr erstes Betriebspraktikum absolviert und hatten dadurch eine erste Möglichkeit herauszufinden, „wie sich Arbeit anfühlt“ (Zitat von Hannes Sandow, 9c).

 

Hier werden einige Eindrücke geschildert.

"Ich habe mein Praktikum bei der Werksfeuerwehr der Firma Sasol gemacht. Ich sollte den Feuerwehrmännern bei ihren täglichen Aufgaben helfen, wie Fahrzeugkontrolle oder Hydranten auf- und zudrehen. Der Beruf des Feuerwehrmannes ist sehr interessant und abwechslungsreich. Ich könnte mir gut vorstellen, diesen Beruf später auszuüben."

Vincent Angioni, 9c

"Ich habe im Atlanta Hotel in Neukirchen-Vluyn ein Praktikum gemacht. Ich habe einiges gelernt, zum Beispiel wie man Tische eindeckt und Gäste bedient. Das Praktikum hat mir soweit gefallen, nur das Laufen und Stehen ging in den Rücken."

Saskia Buchwald, 9c

"Ich war bei Fritz Fackert Maschinen- und Apparatebau, um den Beruf Metallbauer kennen zu lernen. Ich hatte die Aufgaben Blattfedern zu machen und Rahmen zusammen zu bauen, Leuten zu helfen und Übungsstücke anzufertigen. Ich fand es sehr gut und es hat Spaß gemacht. Ich könnte es mir gut vorstellen, dort zu arbeiten und Azubi zu sein."

Christian Merx, 9c

"Ich habe mein Praktikum bei der Sparkasse am Niederrhein gemacht. Ich musste zum Schalter und Kunden bedienen und dort Geld annehmen und ausgeben. Ich habe an Kundengesprächen teilgenommen, wenn Kredite aufgenommen wurden und ich musste am Computer arbeiten. Ich fand mein Praktikum sehr interessant und könnte mir vorstellen dort zu arbeiten."

Kübra Karaman, 9c

"Ich habe mein Praktikum als Tierpfleger im Terra Zoo in Rheinberg gemacht. Ich habe geputzt und die Schlangen, Affen und Echsen gefüttert. Meine Arbeitszeiten waren von 8:00 bis 9:45. Dann hatte ich Pause. Um 15:45 war mein Arbeitstag vorbei."

Martin Shackleton, 9c

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haarbeck-Schule