Haarbeck-Schule
Haarbeck-Schule

Letzte Meldung: Jetzt ganz individuell und kostenlos online lernen mit LearningApps.org ab sofort über unsere HP.

 

Mehr hier...

Kontakt

Haarbeck-Schule
Tersteegenstr. 87
47506 Neukirchen-Vluyn 

 

Fon +49 2845 3084

Fax +49 2845 37177 

eMail: info@haarbeckschule.de

online: Kontaktformular

Öffnungszeiten des Sekretariats

werktags außer freitags:

07:30 - 13:30 Uhr

freitags:

07:30 - 11:30 Uhr

Die nächsten Termine
23.10.17 Herbstferien Wiederbeginn des Unterrichts 5.11.17 7:55 Uhr
07.11.17 Sexualerziehung AWO 9a
16.11.17 Berufsorientierung Schulsprechstunde Herr Kunzel ARGE 7:55
16.11.17 Beruforientierung 9a 8.00 - 9.00
16.11.17 Elternsprechtag 15.00 - 19.00

...so viele Besucher waren seit 2005 schon auf unserer Homepage!

Zuletzt aktualisiert: 12.10.2017 - 06:07 Uhr

Jugend forscht

Arbeitsgemeinschaft Naturwissenschaften

Seit dem Jahr 2000 trifft sich eine Arbeitsgemeinschaft von Schülern, die sich für die Fächer Chemie, Physik und Biologie interessieren.

Im Februar oder März jeden Jahres findet der Regionalwettbewerb „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ in Krefeld statt. Die AG Naturwissenschaften unserer Schule nahm mehrmals mit Erfolg an diesem Wettbewerb teil. 

2003 gewann z.B. eine Gruppe einen Sonderpreis der Unternehmerschaft Niederrhein, 2004 den 2. Platz im Fach Chemie. Auch im Jahr 2005 gab es wieder verschiedenene Preise. 
Im März 2006 erreichte die AG sogar zweimal den 2. Platz. Darüber hinaus gab es im September 2006 auf Vorschlag des Landeswettbewerbsleiters von NRW den Sonderpreis der Firma PHYWE in Höhe von 150 €  für das besondere Engagement bei dem Wettbewerb. Der bislang letzte Erfolg der Gruppe war der 2. Preis im Fach Chemie im Februar 2007.

Vor den Sommerferien werden Ideen gesammelt, nach den Sommerferien beginnt die praktische Umsetzung der Ideen und die Vorbereitung der Teilnahme am Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren - Jugend forscht“.

Wer Interesse hat, an der Arbeitsgemeinschaft teilzunehmen, kann sich an Frau Wessbuer oder Herrn Mascia wenden.

2013 belegt die Haarbeck-Schule erneut den zweiten Preis

Rund 400 Schüler trafen sich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ in Krefeld. Unter ihnen auch 14 Schüler der AG-Naturwissenschaften der Haarbeckschule. Insgesamt reichten die Schüler 6 Projekte ein.

Zum ersten Mal dabei und gleich mit einem 2. Preis belohnt: Felix Prinz (5a) Er beschäftigte sich mit dem Gebiet der Stofftrennung innerhalb der Chemie. Seine Präsentation überzeugte die Jury so sehr, dass er mit einem zweiten Preis belohnt wurde.

Jan-Sören Ritthoff, Dustin Draeger und Florian Wolf-Maas (5a) waren zum ersten Mal dabei. Sie fragten sich, mit welchen Mitteln kann man das Wachstum von Pflanzen beeinflussen.

Schon mehrmals dabei waren Celina Schlabbers mit Annabelle Momber (8c), die sich mit der Herstellung von Kosmetika beschäftigt hatten. 

„Alte Hasen“ waren Luca Tschuschke, Mario Scarpelli und Jessica Domogalla (9a). Luca und Mario nahmen zum dritten Mal an der Veranstaltung teil, jedoch zum ersten Mal in der Sparte der fortgeschrittenen Forscher, nämlich „Jugend forscht“. Ihr Thema – Heilmittel aus der Natur – war ein Publikumsmagnet. 

Mit mehrjähriger Erfahrung bei Jugend forscht/Schüler experimentieren starteten auch Simon Röös (8a) und Hüssein Actas (8a). Mit dabei als echte Verstärkung im Team war Florian Dick (8c). Sie fragten sich,welche Eigenschaften Kunststoffe haben und wie man Kunststoffe herstellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haarbeck-Schule