Haarbeck-Schule
Haarbeck-Schule

Letzte Meldung: Jetzt ganz individuell und kostenlos online lernen mit LearningApps.org ab sofort über unsere HP.

 

Mehr hier...

Kontakt

Haarbeck-Schule
Tersteegenstr. 87
47506 Neukirchen-Vluyn 

 

Fon +49 2845 3084

Fax +49 2845 37177 

eMail: info@haarbeckschule.de

online: Kontaktformular

Öffnungszeiten des Sekretariats

werktags außer freitags:

07:30 - 13:30 Uhr

freitags:

07:30 - 11:30 Uhr

Die nächsten Termine
23.10.17 Herbstferien Wiederbeginn des Unterrichts 5.11.17 7:55 Uhr
07.11.17 Sexualerziehung AWO 9a
16.11.17 Berufsorientierung Schulsprechstunde Herr Kunzel ARGE 7:55
16.11.17 Beruforientierung 9a 8.00 - 9.00
16.11.17 Elternsprechtag 15.00 - 19.00

...so viele Besucher waren seit 2005 schon auf unserer Homepage!

Zuletzt aktualisiert: 12.10.2017 - 06:07 Uhr

Die Haarbeck-Schule in Zahlen

Zentrale Daten und Fakten unserer Schule. Sie vermitteln die statistische Basis unserer Arbeit und spiegeln die aktuelle Schulentwicklung wieder. Die Zahlen werden jährlich aktualisiert. 

 

Derzeitiger Stand: September 2017

Daten & Fakten im Überblick

Schulträger: Stadt Neukirchen-Vluyn
Schulform: Gemeinschaft-Hauptschule
Gründung 1923
Schüleranzahl: 130
Jungen 62%
Mädchen 38%
Lehrerkollegium: 20
Klassen: 6
Unterrichtsstunden: 454
Wahlpflichtkurse: 12
AGs: 4
   

 

130 Schülerinnen und Schüler in 6 Klassen, davon 62% Jungen und 38% Mädchen, alle Jgst. sind 2-zügig.

Anzahl der Schüler/innen, die integrativ beschult werden, beträgt 17, das entspricht einem Anteil von 13%. Leider ist die Besetzung durch Sonderpädagogen im Rahmen der Budgetierung und der landesweit fehlenden personellen Ressourcen mit 1,3 Stellen oder 36,5 Std. immer noch gering. Zuständig sind Herr Pottbäcker für die Jgst. 8 und 9 und Frau Hammerschmidt für die Jgst. 10.

Sogenannte Seiteneinsteiger in der Erstförderung (Flüchtlinge) haben wir zurzeit 19, das sind 15%, die meisten (16) in Jgst. 9, davon z.Zt. 13 in der Lerngruppe FOED2 mit dem Ziel HSA9. Diese SuS aus Klasse 9a (5) und 9b (8) werden in den Fächern D, M, BI und GP in äußerer Differenzierung, d.h. in einer eigenen Lerngruppe getrennt von den Kontaktklassen unterrichtet, um den Basisstoff dieser Fächer sprachlich vereinfacht vermittelt zu bekommen.

 

Die durchschnittliche Klassengröße liegt mit 21,6 unterhalb des Richtwertes von 24, tatsächliche Klassenstärken liegen zurzeit zwischen 17 und 26. Die Schulleitung liegt bei Herrn Pickers und Herrn Lengkeit als Konrektor, bis Ende September i.V. Fr.Golitz, dann kommissarisch bis zum endgültigen Auslauf in drei Jahren.

 

Mit dem Auslauf der HS bis 2020 ist der Einlauf der GE in unser Gebäude verbunden. In diesem Schuljahr sind 111 5t-KlässlerInnen ins Untergeschoss unseres Klassentraktes eingezogen, inklusive Sozialarbeiterin und Schulhund. Die Schulstraße wurde wiedereröffnet und Pausengelände und Fachräume werden gemeinsam benutzt. Die Unterrichtszeiten wurden an die der GE angepasst und gestalten sich wie anbei zu sehen.

 

 

Kooperationspartner und Angebote

 

Pausenverkauf und Mensa

 

Der Pausenverkauf findet ab sofort im Bistro bei der neuen Mensa statt, in den beiden Pausen und morgens zwischen 7:30 und 07:45 Uhr. Vor dem Unterricht halten sich unsere SuS wie bisher auf dem Pausengelände auf, über das auch der Zutritt zum Gebäude erfolgt. Allerdings ist der Zugang zum Bistro zwecks Einkauf jetzt über die Schulstraße möglich. Der Aufenthalt am Bistro sollte nicht ausgedehnt werden. Man stellt sich nach Jgst. sortiert in Verkaufsschlangen an. Der Pickdienst wird auf Bistro und Schulstraße ausgeweitet und entsprechend personell ergänzt.

 

Auf Wunsch der Erziehungsberechtigten können auch SuS der HS mittags in der Mensa essen, wenn sie bei der Catering-Firma Kleppner registriert sind (über die HP der GE), Essen gebucht haben und die Eltern eine entsprechende Einverständniserklärung unterschrieben haben.

 

 

Die Beratung der SchulabgängerInnen wird von einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit, Herrn Kunzel, (ARGE) und dem StuBO-Koordinator, Herrn Kruß, durchgeführt. Es gibt umfangreiche Beratungs- und Orientierungsangebote zum Übergang in Ausbildungsberufe und weiterführende Schulen im Anschluss an den Besuch der HS im Rahmen des landesweiten Konzeptes KAoA für alle SuS, ibs. Frühabgänger. Kooperationspartner für die Potentialanalyse ist in diesem Jahr der TÜV Nord KaLi, Berufsfelderkundung der SCI Moers und BerEB die Träger SBH und Fachwerk.

 

Die Beratung für Anspruchsberechtigte im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes (z.B. Lernförderung) wird ab 18.9.17 von Sozialarbeiter Herrn Manuel Kutz nach Absprache durchgeführt, vorher ist Frau Rothe zuständig.

 

Das Sekretariat ist im Zusammenhang mit der Neugliederung im Schulzentrum jetzt neu besetzt, und zwar durch Frau Dittrich für die HS und Frau Heysters für die GE. Abmeldungen im Krankheitsfall – die weiterhin in jedem Fall zusätzlich zu einer schriftlichen Entschuldigung vorab erfolgen müssen - nehmen beide unter der Nummer 3084 zwischen 7:30 und 7:50 Uhr an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haarbeck-Schule